Aktuelles

News

New Work kurbelt die Wirtschaft an

Kategorie: News
New Work kurbelt die Wirtschaft an

Bei 254 Milliarden US-Dollar soll der Beitrag liegen, den flexible Arbeitsräume für die lokale Wirtschaft leisten. Das prognostiziert Regus, Anbieter von Büroräumen und Arbeitsplätzen mit 3.000 Standorten auf der ganzen Welt.

Welche wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen haben flexible Arbeitsplätze in kleineren Städten sowie in Vorstadtgebieten bis 2029? Dieser Frage ging eine Studie im Auftrag von Regus nach. Untersucht wurden 19 Länder. Hintergrund ist die zunehmende Schaffung von Arbeitsraum außerhalb von Großstädten. Dadurch werden auch Handel und Dienstleistungen in der Umgebung stimuliert, die sich bisher auf dem Rückzug befunden hatten. Ein weiterer Trend geht zu komfortableren Büroflächen, die einen Ausgleich zum Pendeln bieten. Hier werden auch Arbeitsmöglichkeiten beispielsweise für Menschen mit Behinderung oder mit Betreuungsanspruch geschaffen.

Ein interessantes Ergebnis ist, dass in Deutschland die Schreibtischdichte besonders niedrig ist. Zusätzlich rückt die Arbeit an flexiblen Arbeitsplätzen nah am Heimatort in den Fokus. „Wir sehen eine steigende Nachfrage von Unternehmen jeder Größe nach flexiblen Flächen in kleineren Städten und Gemeinden“, sagt Mark Dixon, CEO von Regus Muttergesellschaft IWG. „Größere Unternehmen entscheiden sich für ein Hub-and-Spoke-Immobilienmodell, also von zentralen Knotenpunkten ausgehend in verschiedene Richtungen strömend. Kleinere Unternehmen hingegen bündeln und wählen daher flexible Arbeitsbereiche, um in der Nähe anderer Unternehmen zu sein. Wir haben bereits Hunderte von Zentren an solchen Orten, von denen einige nur zehntausend Einwohner haben, und wir planen, viele weitere zu eröffnen, wenn dieser Trend anhält. Unsere Vision ist, dass es in naher Zukunft an jeder Ecke einen professionellen Arbeitsplatz geben wird.“

 

 

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811