Aktuelles

News

Francotyp-Postalia: Wechsel und Erfolg

Kategorie: News
Francotyp-Postalia: Wechsel und Erfolg

Zwei Neuigkeiten meldet Francotyp-Postalia. Der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Robert Feldmeier hat sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt. Für die ersten drei Quartale 2019 meldet das Unternehmen ein deutliches Ergebniswachstum.

Seit Juli 2012 engagierte sich Robert Feldmeier als Mitglied im Aufsichtsrat für Francotyp-Postalia (FP). Nun hat er sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Zu seinem Nachfolger wurde der Physiker Dr. Mathias Schindl (Bild) bestellt.

Als weitere Neuigkeit gab FP die Ergebnisse der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2019 bekannt. Das Unternehmen erwirtschaftete zwar einen etwas niedrigeren Umsatz als im Vorjahreszeitraum, doch steig der EBITDA um 19,9 Prozent. Wachstum erreichte FP gegen den Markttrend im Kerngeschäft physische Postbearbeitung. Der weltweite Marktanteil an Frankiermaschinen stieg auf 12 Prozent. In dem kleineren Geschäftsbereich Software/Digital, der die Hybridmail-Services, Signatur- sowie IoT-Lösungen umfasst, verzeichnete das Unternehmen ein deutliches Wachstum um 16,1 Prozent. Einbußen gab es hingegen bei den Mailservices des Tochterunternehmens freesort.

„Wir sind wieder auf Kurs“, verkündete Rüdiger Andreas Günther, Vorstandsvorsitzender des FP-Konzerns. „Während wir beim Umsatz in etwa auf Vorjahresniveau liegen, konnten wir das Ergebnis deutlich verbessern. Im Neunmonatsvergleich stieg das bereinigte EBITDA-Ergebnis deutlich um nahezu 20 Prozent. Obgleich sich die weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen eingetrübt haben und es weiter unsere volle Konzentration erfordert, sind wir optimistisch, unsere Ziele für 2019 zu erreichen.“

Merken

Aktuelles/Dialog

Ältere Meldungen

IN KONTAKT TRETEN

FACTS Verlag GmbH

Theodor-Althoff-Straße 45 • 45133 Essen

(+49) (0) 201 87 126 800

(+49) (0) 201 87 126 811